Skip to main content

Neuigkeiten rund um unseren Verein

Neueröffnung - Restaurant "Wawel"

 

            Unser  Restaurant Wawel  wurde  22. April 2018  neu eröffnet.     

 

             Die Öffnungszeiten:

             Dienstag - Sonnabend          12:00 - 22:00 Uhr

             Sonntag                                     9:00 - 21:00  Uhr

            Sonntag  Brunch-Buffet           9:00 - 12:00 Uhr  (nur mit Reservierung)

             Montag - Ruhetag

 

             Kontakt: (030) 58 74 07 18

             Baumschulenstraße 1a

            12437 Berlin

 

             Wir freuen uns sehr, Ihnen die neuen Räumlichkeiten und unsere

             Deutsch - Polnische - Küche vorstellen zu dürfen.

                                           Ihr Wawel - Team

Mannschaftsspiele und Turniere betreffend

Wir bitten Euch, sich auf der Internetseite des tvbb.de zu informieren, da Spielansetzungen usw. zuweilen kurzfristig verlegt werden.

Wir suchen Mitstreiter

 Baumschulenweg. An der Ecke Baumschulenstraße/Neue Krugallee ist seit Jahrzehnten der Sport zu Hause. Es gibt Fußballplätze, eine Schwimmhalle und die Tennisanlage von Grün-Weiss Baumschulenweg.

Die Tennisanlage am Rand des Plänterwalds ist attraktiv. Es gibt sechs Plätze im Freien, dazu zwei Plätze in festen Hallen. „Im Gegensatz zu den Traglufthallen, mit denen sich andere Vereine behelfen, spielt man bei uns auch im Winter bei angenehmen Temperaturen“, sagt Wolfgang Wloch.


Während ein Teil der Vereinsmitglieder Tennis als reinen Freizeitsport sieht, gibt es auch Teams, die am Ligasport teilnehmen. Rund zwei Drittel der Spieler haben sich dem Mannschaftssport verschrieben. Die Damen spielen in der Verbandsliga, die Herren bereits in der zehnten Saison in der Verbandsoberliga. So wie Tibor Szabados und Olivier Fabi, die gerade auf einem der Plätze ein Match gegeneinander austragen. Zwei Spieler des Vereins sitzen im Rollstuhl und bereiten sich auf die Paralympics 2020 in Tokio vor.

„Wir sind offen für alle Altersklassen und Spielstärken. Anfänger sind ebenso willkommen wie Wiedereinsteiger, die sich nach Erreichen des Ruhestands wieder verstärkt dem Tennissport widmen wollen“, erklärt Wolfgang Wloch.

Zum Tennisschläger greifen kann man bei Grün-Weiss Baumschulenweg bereits mit acht Jahren. Ein Jugendtrainer kümmert sich um die besonderen Bedürfnisse der Nachwuchssportler.

Wer sich für Tennis interessiert, sollte einfach mal auf der Sportanlage in der Baumschulenstraße 1a (Nähe Neue Krugallee) vorbeischauen. Jeweils donnerstags hält Vereinsvorsitzender Wolfgang Wloch von 16 bis 18 Uhr eine Sprechstunde ab, dann können Interessenten sich die Sportanlage ansehen, Informationen einholen und ein Probetraining vereinbaren.

 Link zur Originalseite der Berliner Woche vom 15.06. 2017

http://www.berliner-woche.de/baumschulenweg/sport/tennisklub-gruen-weiss-baumschulenweg-sucht-mitstreiter-d127333.html

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Roman Tennert Verbandsmeister 2017 (Herren 30+)

Unsere Nummer 1, Roman Tennert, hat Anfang Februar 2017 den Verbandsmeistertitel des TVBB bei den über 30jährigen errungen. Aufgrund seiner Position auf der Deutschen Rangliste (Nr. 17) an Position 1 gesetzt wurde er seiner Favoritenstellung vollauf gerecht und siegte ohne Satzverlust. Einzig der zweite Satz des Finales war mit 7:5 etwas enger.
Nachdem in den vergangenen Jahren - neben Roman Tennert selbst - Josh Vidich und Tibor Szabados im Finale standen und zum Teil sehr knapp verloren, ist somit schließlich doch ein Spieler des TC Grün-Weiß Baumschulenweg Meister in Berlin-Brandenburg.
 
Herzlichen Glückwunsch!

Änderungen im Beitragseinzugsverfahren

Für die Erhebung der Mitgliedsbeiträge haben wir eine Partnerschaft mit ClubCollect begonnen.ClubCollect wird im Namen des Vereins jedes Mitglied via E-Mail, SMS oder Brief auffordern, den Mitgliedsbeitrag zu begleichen. Die Nachrichten enthalten einen Link über den bequem per SEPA-Bankeinzug oder per Überweisung bezahlt werden kann. An dieser Stelle können Sie auswählen, den Betrag per Einmalbetrag oder in Raten zu bezahlen (für die Ratenzahlungsoption wird eine geringe Gebühr erhoben). Die Zahlung muss vor Ablauf des Fälligkeitsdatums vorgenommen werden. Wenn Sie sich entschieden haben, in Raten zu zahlen, erhalten Sie vor jedem Laufzeitende eine Erinnerung per E-Mail, SMS oder per Brief (dieser Schritt entfällt natürlich, sofern ein Lastschrifteinzugsverfahren hinterlegt ist).
Falls der Verein noch nicht über Ihre (korrekte) Telefonnummer und /oder E-Mail verfügt erhalten Sie in Kürze einen Brief mit einem Login-Code für eine gesicherte Web-Seite auf der Sie diese Daten hinterlegen können. Sie können die Daten natürlich auch persönlich an den Schatzmeister oder Mitgliederadministrator weiterleiten. In jedem Fall bitten wir Sie darauf zu achten, dass alle notwendigen Daten so schnell wie möglich noch ein Mal von Ihnen überprüft werden.
Mehr Informationen zu CluCollect finden Sie unter  www.clubcollect.com.